03.06.10 – 20 Uhr – Poststrukturalismus und Kritische Theorie

nachdem wir eine woche lang freie uni ferien haben – nicht zuletzt des KONTAKT-Festivals wegen – geht es in der nächsten woche gleich wieder weiter. und das sollen ferien sein??

Im Vortrag wird zum Verhältnis der beiden Ansätze von Poststrukturalismus und Kritischer Theorie Stellung genommen werden. Dies geschieht zum einen in historischer Hinsicht, also vor dem Hintergrund der Entwicklung beider Ansätze und ihrer gegenseitigen Wahrnehmung bzw. Nichtwahrnehmung sowie den damit verbundenen Verständnissen und Missverständnissen. Zum anderen soll darüber auch die institutionelle Seite beleuchtet, also kritisch gefragt werden, wie der jeweilige „Marsch durch die Institutionen“ dem entsprechenden Anliegen zu- oder abträglich war und wie sich die gegenwärtige Situation darstellt.

Dr. Stephan Günzel ist zurzeit Visiting Fellow am His­torisch-Kulturwissenschaftlichen Forschungszentrum der Universität Trier und hat von 1992 bis 1995 in Bam­berg Philosophie studiert. Er ist wissenschaftlicher Mit­arbeiter in den Bereichen Philosophie, Kulturtheorie und Medienwissenschaft und arbeitet in Forschungs­projekten über Archäologie und Archivtheorie sowie zuletzt zur Bildräumlichkeit von Computerspielen.

www.stephan-guenzel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.